Wühlmausbauten im Herbst von größerem Ausmaß.

 

Wühlmäuse beginnen im Spätherbst mit der Ansammlung von Vorräten und das zum Teil im recht großen Stiele. Sie beginnen zu horten und zu sammeln. Hierbei werden vor allem die Löwenzahnwurzeln und wenn vorhanden auch die Krokuszwiebeln in einer oder mehreren Kammern angehäuft. Diese Wurzeln werden von der Wühlmaus derart fest in die Kammern hineingedrückt, sodass der Mensch wenn er diese Kammern findet und entleeren möchte sage und schreibe eine kleine Gärtnerschaufel oder zumindest ein Messer zum Lösen braucht. Bei dieser Sammeltätigkeit entstehen somit auch recht große Erdhaufen auf der Wiesenoberfläche. Um sich nun diese Ausmaße etwas besser vorstellen zu können, so habe ich einige Bauten abgebildet und die Baue Länge mal Breite vermessen. Allerdings sind die ganz kleinen eher unbedeutenden Maushaufen von den jeweiligen vier Bauen auf den Zeichnungen nicht dokumentiert und auf den dazugehörenden Fotos befinden sich jeweils nur die wichtigsten Erdauswürfe.

 

Das diese großen Baue die Wühlmaus sofort verraten ist eine klare Sache und jeder halbwegs kluge Fallensteller wird ihnen hierbei sofort den Kampf ansagen.

 

Wühlmausbau 01

 

Textfeld:

 

 

 

Hier zu sehen ist der 66x44cm Haufen mit der Nr.1

Weiters der 28x23cm Haufen mit der Nr.2

Siehe dazugehörende Zeichnung.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesamtausmaß von 7,50 Quadratmeter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wühlmausbau 02

 

Textfeld:

 

 

 

Links der Haufen mit 73x50cm

Mitte der Haufen mit 84x79cm

Rechts hinten der Haufen mit 47x52cm

Siehe dazugehörende Zeichnung.

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesamtausmaß von 15 Quadratmeter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wühlmausbau 03

 

Textfeld:

 

 

 

 

Der Haufen mit der Nr.1 hat 115x94cm

Die Nr.2 hat 35x40cm

Siehe dazugehörende Zeichnung.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesamtausmaß von 24 Quadratmeter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wühlmausbau 04

 

Textfeld:

 

 

 

 

Der mittlere Haufen rechts hat 70x60cm

Der untere Haufen rechts hat 60x45cm

Der schlechtsichtbare Haufen links oben hat 42x32cm

Der schlechtsichtbare Haufen links unten hat 40x40cm

Siehe dazugehörende Zeichnung.

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesamtausmaß von 12,50 Quadratmeter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkung.

Obwohl die 4 Wühlmäuse dieser Baue von ihrer Körpergröße her gleich groß sein werden, so haben ihre Bauten dennoch recht unterschiedliche Masse. Das heißt im Klartext, dass es kein Universalmaß für Wühlmausbauten gibt und jedes Tier nach seinem eigenen Bedarf handelt. Ich könnte ja noch hunderte solcher Bilder einfügen und dennoch würde nicht ein Bild dem anderen Bild gleichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                          zurück