Weitere Wühlmausfangerfolge von Homepagebesuchern.

 

Ich möchte mich zuerst bei allen Wühlmausfängern für die zugesendeten Bilder herzlich bedanken.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

17.05.2007

Diese Bild erhielt ich von Herr Reifert Peter aus Bad Camberg in Deutschland.

Es handelt sich hierbei um ein älteres Jungtier.

 

 

 

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________________

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

Mai 2007

Diese Wühlmäuse konnte Herr Grill Anton aus Österreich erfolgreich erlegen.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein von nachfolgenden Wühlmäusen an den Hinterbeinen angefressenes Alttier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Eine seltene Aufnahme von Herr Grill Anton.

Hier wurde eine Wühlmaus von nachfolgenden Wühlmäusen gefressen.

Die beiden Hinterbeine, der Schwanz und Fellreste sind noch vorhanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkung.

Solche Bilder von Kannibalismus bei Wühlmäusen wären gar nicht so selten, würde es den Menschen nicht abschrecken ihn mit der Kamera festzuhalten.

Anton hat in dieser Situation sehr gut reagiert.

 

Es wird immer wieder behauptet, dass die Wühlmaus ein reiner Pflanzenfresser sei. Ich sage nur eines. Solche Behauptungen können nur Leute aufstellen, welche noch nie Wochen, Monate oder gar Jahre die Wühlmaus gejagt haben.

 

 

________________________________________________________________________________________

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Juni 2007

Hier wurde eine TopCat Falle von Frau Bettina W. aus Deutschland mit einem Apfelstück beködert.

Diese Falle wurde an der Erdoberfläche bei einbrechender Abenddämmerung gestellt.

Frau Bettina wollte erfahren, ob sich in ihrem Garten auch Mäuse außerhalb der unterirdischen Tunnelsysteme befinden.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Der darauf folgende Tag bestätigte ihre Vermutung.

Eine Rötelmaus wurde gefangen.

 

 

 

 

 

 

 

Die Rötelmaus ist aber ein unbedeutender „Schädling“, soweit man sie überhaupt als Schädling einstufen kann.

Das Tier kann aber gelegentlich, da es ein guter Kletterer ist, auch die Eier und die frisch geschlüpfte Brut von Singvögeln erbeuten, was jedoch wiederum nicht ins Gewicht fallen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück