Das Werkzeug für den Bau einer Feldmaus – Fallgrube.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Teile werden benötigt.

Ein Kunststoffrohr ca.20 bis 25cm lang mit einem Durchmesser von ca.11 – 12 cm.

In den Oberteil der Rohre bohrt man ein oder zwei 8mm große Löcher.

Mit den Hebern welche hier bei diesem Bild schon am Rohr angebracht sind, wird das Rohr später wieder leicht aus dem Boden gehoben.

Der Lochbohrer mit einer Gesamtlänge von 110cm.

Eine 120cm lange Zange um die toten Mäuse leicht aus der Grube zu heben.

 

Nicht auf dem Bild sind:

Der Holzstecken um die Mäuse in der Fanggrube sofort zu töten.

Weiters fehlt auch der Rexglasdeckel als Unterlage fürs Rohr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein bereits eingebautes Fangrohr.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

Die Grube wird sauber im Laufweg der Feldmaus eingebaut.

Das Rohr sollte eher 3 cm tiefer gesetzt sein als 1 cm zu hoch!!

Diese Fallgrube mit der Nummer 22 hat bei einem Fangversuch die besten Fangerfolge gebracht.

In dieser Grube konnte ich 37 Feldmäuse fangen.

 

Merke.

Das Rohr sollte am meistbelaufenden Weg der Feldmaus eingebaut sein.

Es ist daher ratsam, denn Fangplatz genau zu begutachten.

Ich habe zum Beispiel bei der Fallgrube Nr.12 im gleichen Zeitraum nur eine einzige Feldmaus gefangen.

Der Weg wurde dort nicht mehr belaufen, obwohl er für mich tadellos war.

Ich habe neben der Fallgrube Nr.12 in einem Abstand von ca. 0,5 – 3Meter mit Feldmausfallen dennoch 17 Feldmäuse gefangen.

Danach war dieser Fangplatz allerdings leer.

 

 

 

 

 

 

 

Wichtig!!!

Jede Fallgrube muss am Boden einen Verschluss haben, da die Feldmaus sonst sofort ein Loch unterm Rohr durchgräbt und entwischt.

Ich verwendete zum Beispiel bei allen Fallgruben jeweils einen Rexglasdeckel.

Dieser Deckel wird behutsam in die Grube gelegt und das Rohr darauf gedrückt. Passt hervorragend.

Die Fallrohre müssen nicht länger als 25cm sein, da die Tiere über keine hohe Sprungkraft verfügen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück