Das Fangen der Feldmaus zur Frühjahr und Sommerzeit.

 

Die Kunststofffalle ist zum Fangen der Feldmaus natürlich ideal, da das Gerät vollkommen geräuschlos ist. Der Faden wird durchgebissen und im darauf folgenden Moment wird das Tier sofort getötet.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der richtige Standort wird gewählt.

Man sollte die Nähe an einem Einschlupf des Baues vorziehen.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Mit dem Messer wird das Fallenbett gefertigt.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle wird eingelegt und mit der Sicherungsschnur am Stock gesichert.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle wird mit Hasenfutter und einem Apfelstück beködert.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzlich wird das Gerät noch mit einem Anker befestigt.

Die Falle ist nun unbeweglich.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Nach ungefähr zwei Stunden.

Die erste Feldmaus wurde gefangen.

Ein Fang kann sich allerdings auch auf mehrere Stunden hinausziehen.

Der Fänger sollte also nicht ungeduldig werden.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht der gefangenen Feldmaus.

Gut erkennbar ist auf diesem Bild der von der Seite eingeschobene Sicherungshaken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                  zurück