Die TopCat Falle bei gefrorenem Boden stellen.

 

Da die Feldmaus zu jeder Jahreszeit stark aktiv ist, so sollte man sie auch dementsprechend gut bekämpfen. Das Feldmäuse selbst über den Winter Nachwuchs bekommen, dass habe ich ja bereits erwähnt.

Feldmäuse zeigen uns im Winter bei Eis und Schnee ihre Laufwege, was hingegen bei der großen Wühlmaus nicht der Fall ist. Der Fang einer Feldmaus im Winter ist deshalb schon beinahe ein „Kinderspiel“.

 

Merke!

Jede Fangsituation ist verschieden. Ich füge daher zwei Bild – Serien ein.

 

 

Das Werkzeug zur Erleichterung der Arbeit.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

Diese drei Werkzeuge sind beim Feldmausfang im Winter hilfreich.

Der Eispickel mit welchen man das Loch für die TopCat zuspitzen kann.

Das geschärfte Messer.

Die kleine Schaufel.

 

 

 

 

 

 

Die Serie 1 zum Winterfang mit der TopCat.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Ein belaufener Feldmausweg.

Er führt hierbei unter gefrorenen Gräsern durch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

Die TopCat wird nicht wahllos gestellt.

Nein, die Falle bekommt den besten Platz.

Genau an dieser Stelle wird die Falle eingepasst.

Der Fangplatz wird hierbei mit dem Eispickel etwas zugespitzt.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle ist hier bereits scharf gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Durch das Zuspitzen wurde das Loch etwas zu groß.

Die überflüssige Öffnung um die Falle wird daher mit einer gefrorenen Erde möglichst gut umrandet.

 

 

 

 

 

 

Bereits nach 10 Minuten.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle ist ausgelöst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Tier wurde durch einen perfekten Genickfang erlegt.

In solch einem Bau befinden sich in der Regel mehrere Tiere.

Die Falle sollte also nonstop gestellt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Falle – Beute – Fangplatz.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht der gefangenen Feldmaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Serie 2 zum Winterfang mit der TopCat.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die TopCat ist hier bereits scharf gestellt.

Im oberen Bereich befindet sich der Hauptzulauf.

Kurz vor der Falle befindet sich eine Gangöffnung welche jedoch nicht von Wichtigkeit ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine 5 Minuten später machte es schon „Klack“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Tier wurde vom Hauptzugang her gefangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Falle – Beute und Fangloch.

Es ist ein bisschen mühsam bei einem stark gefrorenen Boden ein sauberes Loch zu fertigen.

Für solch eine Situation ist der Eispickel bestens geeignet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Nahansicht des gefangenen Tieres.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück