Unerwarteter Besuch im Schreibtisch.

 

Hausmäuse besuchen immer wieder die Schubladen der Menschen. Ob zu Hause oder im Büro spielt dabei keine Rolle.

Meistens finden sie in diesen Laden natürlich ihre Lieblingsspeise wie Schokolade und Kekse. Wie kommt nun die Hausmaus aber in diesen Schrank. Meistens befindet sich der Einschlupf hinterhalb oder unterhalb des jeweilig befallenen Schrankes.

Man bedenke!!! Es reicht ein Spalt von nur einem Quadratzentimeter für eine erwachsene Hausmaus vollkommen aus.

 

Dazu folgende Bilder aus Büroschreibtischen.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.01.2006

Ein Besuch von drei Hausmäusen in dieser Schreibtischschublade.

Sie haben diesen Besuch nicht überlebt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht.

Interessant ist hierbei, dass keine Papierschnipsel vorhanden sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18.01.2006

Hier wurde an einer Milka Schokolade „genascht“.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht.

Das die Mäuse diesen Besuch nicht überlebten ist logisch.

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkung.

Überall wo Lebensmittel sind, muss gegen Mäuse und Ratten knallhart durchgegriffen werden.

Im Stall hingegen kann man bei einer Maus schon einmal ein Auge zudrücken. Für Wanderratten gibt es jedoch keine Gnade.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                          zurück