Die „einäugige“ Maus.

 

Es handelt sich hierbei um eine einfache graue Hausmaus welche auf der rechten Seite ihr Augenlicht zur Gänze verlor. Wie dieser Hausmaus ein solches Unglück widerfahren konnte, dass wird man wohl nie klären können. Vor allem befand sich dieses Tier in einem Abstellraum, weitab von irgendeinem natürlichen Feind.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die mit einer Lebendfalle gefangene Hausmaus.

Es handelt sich hierbei um ein älteres Jungtier.

Die Gesamtlänge beträgt exakt 16,5cm

Diese Hausmaus war jedoch nicht gesund.

Im Fell des Tieres tummelten sich weiße Milben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht.

Das linke Auge ist intakt, jedoch nicht klar.

Dies deutet auf eine Krankheit hin, was wiederum einen Mäusefänger sofort zur Vorsicht mahnen sollte.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Tier gedreht.

Besonders auffallend ist hierbei das fehlende Auge.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Tier hatte dieses Auge jedoch erst vor wenigen Tagen/Wochen „verloren“.

Die Wunde war mit einer leichten starren Eiterschicht bedeckt.

Vorsichtig entfernte ich diese Schicht mit einer Pinzette.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht.

Wie zu erkennen ist, so ist diese außergewöhnliche schwere Verletzung bereits sehr gut verheilt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Mögliche Ursachen warum das Tier das Auge verlor.

Fakt ist. Es handelt sich hierbei um keine körperliche Behinderung von der Geburt an.

Vielleicht wurde das Auge bei einem Revierskampf von einem Gegner zufällig zerbissen. Solch krasse Vorfälle werden jedoch sehr selten vorkommen.

Weiters könnte sich die Hausmaus diese ungewöhnliche schwere Verletzung auch beim schnellen Herumklettern zugezogen haben. Vielleicht befand sich das Tier auf der Flucht und möglicherweise wurde hierbei der Jungmaus ein hervorstehender Nagelspitz oder Holzspanspitz hinter einer Kastenwand zum Verhängnis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück