Die Feldmausfalle aus Holz zum Fang für die Hausmaus und Waldmaus

 

Der Fallenfang mit der zwirnbespannten Feldmausfalle fällt bei der Hausmaus eher schlecht aus. Zugegeben. So manche Hausmaus konnte damit gefangen werden, aber der Grossteil dieser Nager ist zu schlau. Die Hausmaus ist ja extrem intelligent, so dass sie erst nach einer langen Fallen – Standzeit, man könnte dann so sagen „denn Arsch zu dieser Falle bemüht“. Ja sie läuft an dieser vorbei und schenkt ihr keine Achtung. Es ist schon ein sehr langer Gewöhnungseffekt erforderlich, bis die Hausmaus den für sie tödlichen Biss wagt.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Ich zweifle deshalb sehr daran, wenn ich einen Kupferstich oder sonstige Bilder aus längst vergangen Tagen sehe, ob diese wahrheitsgetreu und nicht nur der menschlichen Fantasie entsprungen sind. Aber was wäre eine Welt ohne Träume.

Dieses Bild zeigt eine spätmittelalterliche „Hausmausfalle“. Ansonsten würde sich diese Szene nicht in einem Küchenschrank abspielen. Heute wird diese Falle richtigerweise Feldmausfalle genannt.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass die Hausmaus früher des Öfteren verkannt und mit der Waldmaus verwechselt wurde, denn die Waldmaus lässt sich mit diesen Fallen durchaus leicht fangen.

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                     

 

 

 

Eines ist auf jeden Fall klar. Die Hausmaus ist ein harter Brocken und deshalb ist es wichtig, dass auch mehrere Möglichkeiten zu derer Beseitigung angeführt werden. Einen Versuch mit der Feldmausfalle sollte man schon aus diesem Grunde nicht auslassen. Es könnte sich ja auch um eine Waldmaus in der Speisekammer handeln. Das merkt man aber spätestens nach der ersten Nacht.

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Diese Feldmausfalle wurde von mir selber angefertigt.

Dieser Fallentyp ist auch heute noch im Fachhandel erhältlich.

Sie wird mit bis zu vier Fangschlingen angeboten.

Die Falle arbeitet absolut geräuschlos und warnt die restlichen

Sippenmitglieder nicht vor einer möglichen Gefahr.

Trotzdem wird sie von der Hausmaus nur sehr zaghaft angenommen.

Diese Falle ist entspannt.

 

 

 

 

 

 

Da diese Falle wirklich interessant ist, so werde ich aus einem Ahorn oder Buchenscheit eine 20Loch Feldmausfalle bauen. Allerdings fehlt mir momentan die Zeit dazu. Mich würde wirklich interessieren, wie viele Hausmäuse dann in diesem Holzklotz hängen, oder auch nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück