Wer Käse empfiehlt, empfiehlt Käse.

 

Es wird immer wieder behauptet, dass man Mäuse mit Speck und Käse fängt. Dies ist natürlich ein absoluter Irrglaube. Tatsache ist, dass in Wahrheit die kleinen Nager auf Teigwaren; Mandeln, Nüsse und allerlei sonstige Süßigkeiten stehen.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

10.10.2005

Hier hat es eine Gitterrattenfalle auf den Kopf gestellt.

Beködert wurde die Falle nur im Auslöserloch mit einer Schokolade.

Eine Speckschwarte und ein Käsestück an der linken Seite sind die weiteren Versuchköder.

Das Käsestück ist hierbei jedoch nicht sichtbar.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

Diese winzige Schokolade im Auslöseköderloch führte im Gegensatz zur großen Speck und Käserinde an der linken Seite die Hausmaus in den sicheren Tod.

Es stimmt also nicht wenn jemand behauptet „mit Käse und Speck fängt man Mäuse“.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie diese Dinge zu 99% liegen lassen und die Schokolade vorziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Redet der Mensch beim Mäusefang von Käse, so redet er ganz einfach Käse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück