Die Hausmaus etwas aus der Nähe betrachtet.

 

Die meisten Menschen haben ja schon einmal eine Hausmaus im Haus, Stall, Garten oder in der freien Natur gesehen. Mäuse sind jedoch keine Models welche vorm Menschen herumstolzieren. Sie verstecken sich in den meisten Fällen vor ihm. Der Mensch zählt zu ihren größten Feinden und das zu Recht. Mäuse können nicht nur enorme Schäden verursachen, nein, sie können auch auf den Menschen verschiedene Krankheiten übertragen. Ist doch derzeit nach aktuellen Schriften selbst in Deutschland das Hantavirus auf Vormarsch.

 

Damit aber jeder Mensch auch einmal ohne Bedenken so ein Tier aus der Nähe betrachten kann, so habe ich hierzu die nachfolgenden Aufnahmen gemacht.

 

 

Textfeld:

 

 

 

Eine „graue“ Hausmaus.

Dieses Tier hat eine Gesamtlänge von 17cm und ist weiblich.

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

Die Bauchansicht.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Frontansicht.

Dieses Tier ist noch nicht erwachsen.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Die linke „Gesichthälfte“.

Ohr, Auge, Barthaar.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die oberen und unteren Nagezähne.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die linke Vorderpfote von oben gesehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die linke Vorderpfote gedreht.

In alten Schriften steht geschrieben, dass der „Daumen“ am Vorderfuss der grauen „Musculus“ fehle.

Dies trifft jedoch auch bei den Wanderratten zu.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der rechte Hinterfuß von oben gesehen.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Der rechte Hinterfuß gedreht.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Hausmausschwanz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht.

Zwischen den Schwanzschuppen sind geringfügige Haare erkennbar, welche sich bis über den Schwanzspitz erstrecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück