Mäusewege an welche kein Mensch denkt, sicher erkennen.

 

Manchmal kann es vorkommen dass man glaubt, der Verstand spiele einem einen Streich. Ich habe zum Beispiel lose ein Keks oder Schokoladeripperl in der Schublade liegen. Nun möchte ich diese Leckerei genüsslich verzehren, jedoch ist dieses Genussstück bereits verschwunden. Beim ersten Mal wird man sich denken. „Hab ich halt schon gegessen“. Beim zweiten Mal wird man sich jedoch schon denken. „Oh man, jetzt fängt`s an, es ist soweit“.

 

Bevor man sich nun aber zum „Psychiater“ begibt so sollte man sich zuerst vergewissern, ob diese seltsamen Erscheinungen des Vergessens nicht einen anderen Ursprung haben könnten. Zum Beispiel, den Besuch einer schlauen Hausmaus.

Hausmäuse sind ja zum Teil unglaublich geschickt und es kommt nicht selten vor, dass es bei einem „Schokiverlust“ vorerst nicht den geringsten Hinweis auf eine Maus gibt. Der einzige Hinweis ist, dass etwas fehlt. Nicht etwa ein 100 Euroschein, nein, ein unbedeutendes kleines Schokoladeripperl verrät ihre Anwesenheit.

 

Diese hier gezeigten Aufnahmen vom 27.11.2009 stammen aus einem absolut dichten Chefbüro. In diesem Büro wurden 4 erwachsene Hausmäuse gefangen. Es war mir vorerst ein Rätsel, wo diese Tiere überhaupt einen Zugang haben könnten. Hätte der Geschäftsführer nicht eine dieser vier Mäuse persönlich gesehen und mir dies berichtet, so hätte ich es nicht geglaubt. Hi. Ehrlich gesagt habe ich an dieser Geschichte wahrlich gezweifelt. Erst nach einer Testnacht, (es wurden kleine Keksstücke ausgelegt) waren meine Zweifel weg. Die Kekse natürlich auch. Der Fang dieser Hausmäuse war einfach und weiters auch kein Problem, aber wo kamen diese Tiere herein. Das war nun die Frage.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Des Rätsels Lösung Nr.1

Diese Kabelabdeckführung diente den Mäusen als Ein/Ausschlupf.

Der hier noch freie Durchmesser beträgt 3cm x 2,5cm.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nahansicht.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese über dem Schlupfloch angebrachte Büroklammer schaffte Klarheit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Des Rätsels Lösung Nr.2

Bei dieser Betonsäule welche etwas abgekantet ist sind deutliche Verschmutzungen sichtbar.

Dieses geringfügige Dreieck reichte den Mäusen als Zugang.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch hierbei war eine einfach gestreckte Büroklammer recht hilfreich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem diese Büroklammern unverändert liegen blieben, war der Mäusebefall beseitigt. Eine solche Klammer stört nicht wirklich, bringt jedoch Gewissheit. Es ist ein einfaches und kostenloses Hilfsmittel zum Erkennen eines Hausmausbesuches.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück