Den Auslöser der Mausefalle tiefer stellen.

 

Die normale Holzmausefalle ist ein Massenartikel, kommt auch so ins Verkaufsregal und von dort aus schlussendlich zum Endverbraucher, sprich dem Mäusegeplagten.

 

Um eine Mausefalle jedoch wirklich gut fängisch zu machen, hierzu benötigt man keine 5 Sekunden. Ich persönlich stelle alle Brettrattenfallen und Holzmausefallen um. Dies ist eine einfache Sache, wobei der Fangerfolg sich mit oder auch ohne Köder sofort erhöht. Ohne Köder funktioniert es natürlich nur auf Zwangspässen, welche die Maus passieren muss.

 

Das einfache Umstellen der Falle.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Die Holzmausefallen, so wie wir sie kennen.

Hier sind die Fallen entspannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Beide Fallen nun gespannt.

Der Auslöser beider Fallen ist aber sehr hoch gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So gestellte Fallen lösen nur mit Verzögerung aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Auslöser muss für einen schnellen Fang „runter“.

Wie kann ich dies schnell und ohne Werkzeug erledigen?

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Falle wird nun mit zwei Handgriffen umgebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese beiden Halter-Ösen werden nun eingerichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als 1tes drücke ich die hintere Öse nach vorne.

Manchmal ist diese Veränderung bereits ausreichend.

Ein schnelles Spannen der Falle zeigt wie weit es noch fehlt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als 2tes drücke ich die vordere Öse leicht nach hinten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle wird nun erneut gespannt.

Durch den Druck auf die beiden Ösen hat sich der Auslöser in die Tiefe gesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die geringste Berührung löst nun die Falle aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

Fallenvergleich.

Links reguliert.

Rechts nicht reguliert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorderansicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links bedrohlich knapp.

Rechts kaum auslösbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

Links geändert, rechts noch in Original.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                       zurück