Seltene Aufnahmen von Kotspuren der Schermaus auch Wühlmaus genannt.

 

Der Kot einer Wühlmaus kann eine Färbung von braungrau bis schwarz haben. Je nach Nahrungsaufnahme. Es ist mir nur ein einziges Mal in 40 Jahren gelungen die „Toilette“ einer Wühlmaus zu finden. Aus diesem Grunde habe ich zwei Wühlmäuse lebend gefangen und ihre Lebensweise beobachtet. Unter anderem auch ihre Kotablage.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

Der stark vergrößerte Wühlmauskot.

Besonders auffällig ist, dass der Kot der Wühlmaus vielfach aneinander klebt und nicht lose herumliegt.

Bei Wanderratten, Hausmäusen oder Feldmäusen ist dies sehr selten der Fall.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück