Der Luchs Rattentöter im Einsatz.

Die Fangplätze sollten für die Wanderratten möglichst einladend sein. Am Besten etwas versteckt, damit sich die Tiere sicher fühlen können. Es sollte auch nicht am Vorköder gespart werden. Die Ratten sollten den Fangplatz möglichst oft betreten, bevor sie den todbringenden Auslöser betätigen. Der Sürmülot, Waldratte, Wanderratte, Le Rat perchal oder wie man das Tier auch immer nennen mag ist nicht dumm und wird selbst unsere Nachkommen noch begleiten.

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Rattentöter befindet sich hier inmitten einer Mauer und einer Kunststoffbox.

Es ist ein enger Zuschlupf.

Der Hauptköder ist eine Mandel, die Vorköder bestehen aus Landjäger; Käse und Mandeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle ist hier im Schotter versenkt.

Ein Vorbrett ist somit nicht notwendig.

Die Falle hat hier eine Holzumrandung, damit der Sürmülot nur von vorne kommen kann.

Der Hauptköder ist ein Hartkäse.

Die Vorköder bestehen aus Landjäger, Mandeln und Käsestücke.

Beim Vorköder sollte nicht gespart werden.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wiederum eine Falle mit Holzumrandung.

Dieser Rattentöter ist mit einem Landjägerstück beködert.

Als Vorköder dient Hasenfutter.

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle steht und der Tod lauert.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fallenumrandung wurde hier an einen Abwasserschacht gelehnt.

Der Fallenzugang wurde mit Steinen erhöht.

Als Hauptköder diente hierbei ein Landjäger.

Die Vorköder waren alte Weihnachtskekse.

 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei Stunden danach.

Diese Wanderratte hat es flach gelegt.

Die Falle hat es durch die Wucht gedreht.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Falle umgedreht.

Der Totfang ist perfekt verlaufen.

Das Tier wurde allerdings schon mindestens eine halbe Stunde zuvor gefangen.

Die Leichstarre ist bereits vollzogen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                  zurück