Nicht jeder Wühlmaushaufen ist klein.

 

Wühlmaushaufen können von 3cm bis über 120 cm im Durchmesser haben. Ich zeige hier nun ein paar „normale Haufen“, so wie sie immer wieder auf der Wiese vorkommen.

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

13.05.2006

Der Fallensteller muss schon mit einem wachsamen Auge auf die Mäusejagd gehen.

Solch ein kleiner Maushaufen wird im dicht bewachsenen Feld schnell übersehen.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

Derselbe Haufen wie oben zum Größenvergleich hier mit einer Löwenzahnblüte.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.09.2006

Zwei unterschiedliche Wühlmaushügel an einem Bau.

 

Siehe weißer Kreis.

Dieser Haufen ist drei Mal kleiner als der hinter Hügel.

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

Nahansicht des vorderen Hügels.

Dieser ist nicht viel größer als der Objektivdeckel meiner Kamera.

Der Durchmesser des Haufens beträgt genau 7 cm.

 

 

 

 

 

 

Textfeld:

 

 

 

 

 

Nachansicht des hinteren Haufens.

Dieser Maushaufen hat einen Durchmesser von genau 23 cm.

Im Hintergrund zieht eine Nacktschnecke ihres Weges.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                          zurück