September 1912

 

Herr Hermann Baldauf, Thiede bei Braunschweig schreibt.

 

Die Topffallen.

 

            Dieselben werden nicht in den Gang, sondern unter den Gang gestellt,

damit die den Gang durcheilende Wühlmaus hineinfallen muss und wegen der

glasierten Wände des tiefen Topfes nicht wieder heraus kann.

            Die Töpfe fertigt nach Zeichnung und Maß jeder Töpfer. Die

Aufstellung zeigt das Bild. Die Stelle wird mit einem Brett zugedeckt, damit

keine Erde in den Topf fällt.

 

Hierzu eine Zeichnung ebenfalls vom Maler R. Betten.

Textfeld:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Topffalle für Wühlmäuse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                      zurück